ARD Radiofestival 2017. Konzert: Bregenzer Festspiele und Musiques en été | Audio der Sendung vom 24.08.2017 20:04 Uhr (24.8.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kazuki Yamada leitete das Konzert des Orchestre de la Suisse Romande in Genf (Foto: SR / Marco Borggreve), Quelle: Quelle: SR.de

ARD Radiofestival 2017. Konzert

Bregenzer Festspiele und Musiques en été

24.08.2017 | 144 Min. | Verfügbar bis 23.09.2017 | Quelle: SR

NOCH 3 TAGE

Spanisches Kolorit in Werken von Claude Debussy, Manuel de Falla, Maurice Ravel und Georges Bizet bot der Konzertabend aus Bregenz und Genf am 24. August im ARD Radiofestival. Am Bodensee spielten die Wiener Symphoniker mit Javier Perianes am Klavier; in der Schweiz traten das Orchestre de la Suisse Romande unter der Leitung von Kazuki Yamada auf.

2 Bewertungen | Bewerten?
2 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: