ARD Radiofestival 2017. Lesung: Ingo Schulze: "Peter Holtz - Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst" (Teil 19 von 39) | Audio der Sendung vom 11.08.2017 22:30 Uhr (11.8.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Buchcover (S. Fischer Verlag), Quelle: Quelle: SR.de

ARD Radiofestival 2017. Lesung

Ingo Schulze: "Peter Holtz - Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst" (Teil 19 von 39)

11.08.2017 | 24 Min. | Verfügbar bis 10.09.2017 | Quelle: SR

Peter Holtz, Waisenjunge, DDR-Bürger, überzeugter Kommunist und Christ, wünscht sich von Kind an das Glück für alle Menschen. Im 19. Teil des Romans steigt Peters alter Parteifreund Joachim Lefèvre zum Ministerpräsidenten der DDR auf, während Peter selbst noch immer im Koma liegt. Doch damit hat es nach sieben langen Monaten Mitte 1990 überraschend ein Ende...

4 Bewertungen | Bewerten?
4 Bewertungen | Bereits bewertet.

Mehr aus der Sendung

Darstellung: