Dein Vormittag: Worum geht es beim Streit um die Tafeln? | Audio der Sendung vom 05.03.2018 10:00 Uhr (5.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Menschen stehen an den Kisten der Essensausgabe der Berliner Tafel (Bild: rbb), Quelle: rbb

Dein Vormittag

Worum geht es beim Streit um die Tafeln?

05.03.2018 | 17 Min. | Verfügbar bis 05.03.2019 | Quelle: radioBERLIN 88,8

Der Streit um die Essener Tafel hat eine Diskussion losgetreten, Kanzlerin Merkel rügte den Chef der Essener Tafel Jörg Sator. Der hatte bis auf weiteres einen Aufnahmestopp für Ausländer an den Ausgabestellen der Tafel verfügt. Weil aus seiner Sicht die eigentliche Zielgruppe von armen Senioren und allein erziehenden Müttern immer mehr verdrängt würde. Sabine Werth, Chefin der Berliner Tafel, kritisiert offen, dass in Essen und auch in Marl Ausländern keine Lebensmittel gegeben werden.  

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: