Dokumentationen: "Tripperburg" - Zwangseinweisungen von Frauen in der DDR | Audio der Sendung vom 07.06.2017 22:00 Uhr (7.6.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Verfallen steht das einstige "Ärztehaus Mitte" in der Altstadt von Halle/Saale, Quelle: dpa

Dokumentationen

"Tripperburg" - Zwangseinweisungen von Frauen in der DDR

07.06.2017 | 53 Min. | Verfügbar bis 07.06.2018 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Tripperburgen" - zu DDR-Zeiten hießen so die geschlossenen Stationen zur Behandlung von Geschlechtskrankheiten bei Mädchen und Frauen. Was sich dort abspielte, kommt erst jetzt langsam ans Licht.

Darstellung: