Feature: Asche zu Asche | Audio der Sendung vom 15.11.2017 22:04 Uhr (15.11.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Asche zu Asche: Urnenwand auf dem Jerusalem-Friedhof in Berlin; © imago, Quelle: imago

Feature

Asche zu Asche

15.11.2017 | 54 Min. | Verfügbar bis 16.11.2018 | Quelle: Kulturradio vom rbb

Jahrhunderte lang galt die Feuerbestattung im christlich geprägten Europa als ein "heidnischer" Brauch, denn die Auferstehung - so die Kirchenmeinung - war ohne den Körper nicht denkbar. Mit der Industrialisierung und wachsenden Bevölkerungszahlen fand die Feuerbestattung immer mehr Fürsprecher, doch erst 1911 wurde das Recht auf Feuerbestattung auch gesetzlich verankert.

1 Bewertung | Bewerten?
1 Bewertung | Bereits bewertet.
Darstellung: