Geschichte: Rassismus im Nationalsozialismus | Audio der Sendung vom 17.03.2018 13:44 Uhr (17.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ausschnitt: Schüler und Schülerinnen der Reichsschule Burg Neuhaus, Anna Koppitz, 1940 (Bild: © Nachlass Anna Koppitz), Quelle: © Nachlass Anna Koppitz

Geschichte

Rassismus im Nationalsozialismus

17.03.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 17.05.2018 | Quelle: Inforadio vom rbb

Im Berliner Dokumentationszentrum Topographie des Terrors sind die Sonderausstellungen "Der Weg in den Abgrund. Das Jahr 1938" und "Im Dienst der Rassenfrage. Propagandafotografien im Auftrag des Reichsministers Darré" zu sehen.
Passend zum bevorstehenden Frühling zeigt die Liebermann-Villa die Ausstellung "Neue Gärten. Gartenkunst zwischen Jugendstil und Moderne", in der es um die Ursprünge der Gartenreformbewegung und ihre Auswirkung auf die Gartenkunst um 1900 geht. Durch helle und dunkle Zeiten der Geschichte führt Harald Asel.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: