Geschichte: Schon die Neandertaler liebten Schmuck | Audio der Sendung vom 03.03.2018 13:44 Uhr (3.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rund 115.000 Jahre alte perforierte Muscheln, die in Sedimenten in einer Höhle gefunden wurden (Bild: dpa/J. Zilhão), Quelle: J. Zilhão

Geschichte

Schon die Neandertaler liebten Schmuck

03.03.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 03.05.2018 | Quelle: Inforadio vom rbb

Das Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig untersucht die Entwicklungen der Gattung Homo und fragt danach, welche Abzweigungswege uns - den Homo sapiens - von anderen, ausgestorbenen Verwandten wie etwa dem Homo neanderthalensis unterscheiden. Dabei kommen uns die anderen Varianten der Gattung Homo immer näher. Der Wissenschaftler Dirk Hoffmann hat mit Kollegen im Wissenschaftsmagazin "Science" einen Artikel veröffentlicht, der sagt: Auch Neandertaler kannten Schmuck. Harald Asel stellt die neuen Forschungen zur Frühgeschichte der Menschheit vor.  

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: