Gespräche: Buchpreisträger Sabine Stöhr und Juri Durkot über Serhij Zadans Roman "Internat" | Audio der Sendung vom 15.03.2018 17:30 Uhr (15.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Sabine Stöhr (r.), Juri Durkot (m) Übersetzungs-Preisträger Preis der Leipziger Buchmesse 2018, hier am Stand von MDR KULTUR im Gespräch mit Moderator Carsten Tesch - 15.3.2018, Quelle: MDR/Stephan Flad

Gespräche

Buchpreisträger Sabine Stöhr und Juri Durkot über Serhij Zadans Roman "Internat"

15.03.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 15.03.2019 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sabine Stöhr und Juri Durkot haben den Leipziger Buchmessepreis für ihre Übersetzung von Serhij Zadans "Internat" aus dem Ukrainischen erhalten. Worum es im Roman geht, haben sie im Gespräch mit Carsten Tesch erklärt.

Darstellung: