Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Typische Landschaft des Nasca-Gebiets, Peru, Quelle: Wolf-Dieter Niemeier, Quelle: Wolf-Dieter Niemeier

Kultur heute - Beiträge

Ausstellung über Nasca-Indiovolk - Wunder aus der Wüste

23.11.2017 | 7 Min. | Quelle: Deutschlandfunk

Geometrische Formen, Muster, Tierfiguren - riesengroße Bodenzeichnungen habe das Volk der Nasca in der Wüste Perus hinterlassen, sagte der Archäologe Peter Fux im Dlf. Alles deute daraufhin, dass das Indiovolk die Bilder für rituelle Handlungen genutzt habe: Die Nasca sollen sogar auf den Zeichnungen herumgelaufen sein. Peter Fux im Gespräch mit Maja Ellmenreich www.deutschlandfunk.de, Kultur heute Hören bis: 01.06.2018 18:35 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2017/11/23/zuericher_ausstellung_peter_fux_ueber_die_nasca_kultur_im_dlf_20171123_1735_b7db274f.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: