Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein junges Paar auf einem Fahrrad, die Frau steht hinten auf dem Gepäckträger und mach Selfies, Quelle: imago stock&people/Westend61, Quelle: imago stock&people/Westend61

Kulturfragen

Erzählen in Sozialen Medien - "Eine Selfiegesellschaft ohne Selbsterkenntnis"

04.02.2018 | 24 Min. | Quelle: Deutschlandfunk

Bei Facebook, Instagram, Twitter und Co. werde immer mehr über Bilder statt mit Worten kommuniziert, sagte der Literaturwissenschaftler Roberto Simanowski im Dlf. Sprache sei aber notwendig, um zum Erlebten Distanz zu entwickeln, um zu reflektieren und einzuordnen. Roberto Simanowski im Gespräch mit Anja Reinhardt www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen Hören bis: 13.08.2018 18:05 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/02/04/selfiegesellschaft_ohne_selbsterkenntnis_roberto_dlf_20180204_1705_e7b87b66.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: