Leute: Untersucht Auswirkungen des Klimawandels | Video der Sendung vom 16.01.2018 10:00 Uhr (16.1.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Friederike Otto, Klimaforscherin, Quelle: Friederike Otto

Leute

Untersucht Auswirkungen des Klimawandels

16.01.2018 | 32 Min. | Quelle: SWR

"Detektivin der Stürme" nannte der SPIEGEL die Physikerin Friederike Otto, die an der Universität Oxford ein neues politisch brisantes Wissenschaftsgebiet miterfunden hat - die sogenannte "Attribution Science" - die Zuordnungswissenschaft. Die Forscher suchen wie Detektive nach Indizien, wer oder was für extreme Wetterlagen verantwortlich ist. Friederike Otto erforscht, wie viel Klimawandel in Hurrikanen wie "Harvey" und "Irma" steckt. Und längst nicht jedes Unwetter sei auf den Klimawandel zurückzuführen; "Das Elbhochwasser von 2013 habe natürliche Ursachen gehabt". Friederike Otto studierte Physik an der Universität Potsdam, promovierte in Philosophie der Naturwissenschaften und ist seit einem Jahr stellvertretende Direktorin des Environmental Change Instituts der Universität Oxford.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: