Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

SWR2 Politisches Interview Bild

SWR2 Politisches Interview

Die Terrorjungs von der Tankstelle: In Dresden beginnt der Prozess gegen die "Gruppe Freital"

07.03.2017 | 10 Min. | Quelle: SWR

Interview mit Prof.Dr. Andreas Zick, Gewaltforscher Uni Bielefeld Bei den Mitgliedern der Gruppe Freital handelt es sich nach Ansicht des Bielefelder Konfliktforschers Prof. Andreas Zick um sogenannte Nachbarschaftsterroristen. Zum Auftakt des Prozesses vor dem Dresdner Oberlandesgericht sagte Zick in SWR2, "die Menschen vor Ort wissen, wer da agiert, wer dazu gehört - sie schützen die". Die Terrorzelle Gruppe Freital sei wie in einer Zwiebel eingebettet, um deren Kern herum sich menschenfeindliche und rechtspopulistische Milieus geschichtet hätten. Der Konfliktforscher warnte davor, von dem Dresdner Prozess zu erwarten, dass er die Demokratie wiederherstelle. Vielmehr bräuchten wir eine starke Zivilgesellschaft und umfassende politische Bildung, um rechtsextreme Strukturen wie in Freital zu verhindern.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: