Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

SWR2 Politisches Interview Bild

SWR2 Politisches Interview

Es lebe der Gemeindegedanke: Bundeskanzlerin würdigt Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

07.04.2017 | 9 Min. | Quelle: SWR

Interview mit Prof. Jochen Oltmer, Migrationsforscher Uni Osnabrück Die hohe Politik zollt der Bedeutung ehrenamtlicher Helfer in der Migrations-Krise Tribut. Deshalb, meint der Migrationsforscher Jochen Oltmer (Uni Osnabrück), ehre Bundeskanzlerin Merkel die freiwilligen Helfer mit einem Empfang. Das "Massenphänomen Flüchtlingshilfe", so Oltmer, war 2015 und 2016 vor allem bei jungen Menschen und der "Ü-50-Generation" zu beobachten. Die Entwicklung seither bringt Oltmer auf die Formel: "Weg von der Nothilfe, hin zur Integrationsarbeit". Ob das Engagement inzwischen zurück gegangen ist, lasse sich nicht sagen. "Es ist weniger spektakulär", meint Oltmer. Auch sei noch unklar, wie sich die Fluchtwelle langfristig auswirke: "Wir sind noch mitten im Fluss".

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: