Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

SWR2 Politisches Interview Bild

Politisches Interview

Europa muss sich politisch neu formen: "Der neue Bürgerkrieg - das offene Europa und seine Feinde"

12.05.2017 | 9 Min. | Quelle: SWR

Interview mit Autorin Ulrike Guérot, European Democracy Lab Will die EU aus der Krise kommen, muss sie ihr Demokratie-Defizit überwinden. Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin an der Donau-Universität Krems (Österreich) glaubt, die Vorschläge des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron können dabei helfen. "Absolut vernünftig" nennt Guérot Macrons Plan ein Finanzparlament für die Euro-Zone zu schaffen. "Das schafft eine andere, eine neue Legitimität", meint Guérot. Das bedeute, dass Deutschland sich aus seiner "Made-im-Speck"-Position heraus bequemen müsse. "Alle EU-Bürger müssen gleich sein vor dem Recht", fordert Guérot. Dieses Projekt brauche zwar Zeit, aber es sei nicht utopisch ist Guérot überzeugt: "Wir haben das in der Hand".

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: