Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

SWR2 Politisches Interview Bild

Politisches Interview

Europa muss sich politisch neu formen: "Der neue Bürgerkrieg - das offene Europa und seine Feinde"

12.05.2017 | 9 Min. | Quelle: SWR

Interview mit Autorin Ulrike Guérot, European Democracy Lab Will die EU aus der Krise kommen, muss sie ihr Demokratie-Defizit überwinden. Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin an der Donau-Universität Krems (Österreich) glaubt, die Vorschläge des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron können dabei helfen. "Absolut vernünftig" nennt Guérot Macrons Plan ein Finanzparlament für die Euro-Zone zu schaffen. "Das schafft eine andere, eine neue Legitimität", meint Guérot. Das bedeute, dass Deutschland sich aus seiner "Made-im-Speck"-Position heraus bequemen müsse. "Alle EU-Bürger müssen gleich sein vor dem Recht", fordert Guérot. Dieses Projekt brauche zwar Zeit, aber es sei nicht utopisch ist Guérot überzeugt: "Wir haben das in der Hand".

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: