Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

SWR2 Politisches Interview Bild

Politisches Interview

Parlamentswahlen in Algerien: Die Missstände bleiben

05.05.2017 | 8 Min. | Quelle: SWR

Interview mit Dr. Maria Josua, GIGA-Institut Hamburg Die Parlamentswahlen in Algerien werden nach Meinung der Politikwissenschaftlerin Maria Josua vom Giga-Institut für Afrikastudien in Hamburg an den politischen Missständen im Land nichts ändern. "In Algerien regiert ein autoritäres Regime, das sich mit Gewalt an der Macht hält", so Josua. Die frühere Kolonialmacht Frankreich habe überdies ein großes Interesse daran, die derzeitigen Machthaber an der Macht zu halten. Algerien sei wichtig im internationalen Anti-Terror-Kampf. Auch ein möglicher neuer französischer Präsident Emmanuel Macron werde an der bisherigen Algerien-Politik festhalten.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: