Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

SWR2 Politisches Interview Bild

Politisches Interview

Völkerrecht trifft Machtpolitik: Die Ukraine verklagt Russland im Krim-Konflikt vor dem UN-Gericht

06.03.2017 | 9 Min. | Quelle: SWR

Interview mit Prof. Gwendolyn Sasse, Zentrum für Osteuropa- und Internationale Studien, Berlin Die Klage der Ukraine gegen Russland vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag hat wenig Aussicht auf Erfolg, sagt die wissenschaftliche Direktorin des Zentrums für Osteuropa- und Internationale Studien in Berlin, Prof. Gwendolyn Sasse, gegenüber SWR2. "Die Ukraine hat zwar die besetzten Gebiete in der Ostukraine als Zone terroristischer Aktionen Russlands bezeichnet, aber es ist fraglich, ob das vom Gericht anerkannt wird", so Sasse. Dennoch sei die Symbolwirkung dieser Klage nicht zu unterschätzen. "Damit wird das Thema noch einmal sichtbarer, wenn gerade die Prioritäten international woanders zu sein scheinen", betonte die Osteuropaexpertin im SWR2 Journal am Morgen.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: