Vis a vis: "aufBruch": 20 Jahre Gefängnistheater | Audio der Sendung vom 27.02.2018 10:45 Uhr (27.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Gefängnistheater Aufbruch - "Parsifal" - Projekt in Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern, Quelle: Thomas Aurin

Vis a vis

"aufBruch": 20 Jahre Gefängnistheater

27.02.2018 | 12 Min. | Verfügbar bis 27.02.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Theater mit Strafgefangenen - das macht das Projekt "aufBruch" seit mittlerweile 20 Jahren. Mittlerweile tun sie das in allen Berliner Haftanstalten.  Zum Jubiläum geht das Projekt mit einem besonders ambitionierten Stück zurück dorthin, wo alles begann: Man gibt "Parsifal" in der Justizvollzugsanstalt Tegel. Ute Büsing hat sich mit Produktionsleiterin Sibylle Arndt und Regisseur Peter Atanassow über das außergewöhnliche Projekt gesprochen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: