Weltsichten: #metoo-Debatte: Hollywood vor der Oscar-Vergabe | Audio der Sendung vom 04.03.2018 08:44 Uhr (4.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Skulptur von Harvey Weinstein, der im Bademantel auf einem Sofa sitzt und in seinem Schoß eine Oscar-Statue in der Hand hält, auf dem Hollywood Boulevard (Bild: dpa/AP/Damian Dovarganes), Quelle: AP

Weltsichten

#metoo-Debatte: Hollywood vor der Oscar-Vergabe

04.03.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 04.05.2018 | Quelle: Inforadio vom rbb

Hollywood ist das Epizentrum der #metoo-Debatte. Nach den Enthüllungen über den Produzenten Harvey Weinstein im Oktober 2017 kommen noch immer Vorwürfe gegen andere Verantwortliche in der Filmindustrie ans Licht. Es wird auch diskutiert, welche Hürden es in der Filmindustrie für Frauen gibt, warum es beispielsweise so schwer ist, für Frauen als Regisseurinnen Fuß zu fassen oder warum es eine 'Sensation' ist, dass in diesem Jahr das erste Mal eine Frau in der Kategorie "Beste Kameraarbeit" für einen Oscar nominiert wurde. ARD-Korrespondentin Nicole Markwald berichtet

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: