Wissenswerte: Warum das Przewalski-Pferd doch kein Wildpferd ist | Audio der Sendung vom 01.03.2018 10:25 Uhr (1.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

drei Przewalski-Pferde beim grasen, Quelle: imago/blickwinkel/M.Woikex

Wissenswerte

Warum das Przewalski-Pferd doch kein Wildpferd ist

01.03.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 01.03.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde - und das gilt besonders für Mädchen, die oft eine besondere Beziehung zu Pferden und zum Reiten haben. Aber seit wann ist das Pferd eigentlich Haustier des Menschen. Und gibt es auch Wildpferde? Przewalski-Pferde gelten als die letzten lebenden Wildpferde. Doch das ist ein Irrtum, wie sich jetzt herausgestellt hat, berichtet Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: