Zur Sache: Vaterunser - Altes Gebet neu übersetzen | Audio der Sendung vom 08.12.2017 13:10 Uhr (8.12.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der Anfang des Vaterunser, Quelle: dpa

Zur Sache

Vaterunser - Altes Gebet neu übersetzen

08.12.2017 | 2 Min. | Verfügbar bis 08.12.2018 | Quelle: WDR

"Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen." So heißt es im Vaterunser, dem bekanntesten und ältesten Gebet der Christen weltweit. Diese Formulierung in der deutschen Übersetzung behagt Papst Franziskus allerdings nicht.

Darstellung: