Zwölfzweiundzwanzig: Feminismus im Jahr 2018 | Audio der Sendung vom 03.03.2018 12:22 Uhr (3.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Stefanie Lohaus, Quelle: Paula Winkler

Zwölfzweiundzwanzig

Feminismus im Jahr 2018

03.03.2018 | 36 Min. | Verfügbar bis 03.03.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Vor fünfzig Jahren überraschten die Achtundsechziger die Welt, zum Beispiel mit der "Frauenfrage". Der feministische Diskurs hat sich seither verändert, doch das Verhältnis von Frauen und Männern ist immer noch schwierig. Wie steht es vor dem internationalen Frauentag 2018 um gleiche Rechte und gleiche Chancen für Frauen? Warum hat die Debatte um sexuelle Nötigung und Gewalt erst jetzt Fahrt aufgenommen? Was ist ein emanzipiertes Leben heute und wie passen Feminismus und rechtes Denken zusammen? Sabina Matthay spricht darüber mit Stefanie Lohaus, Mitherausgeberin des feministischen "Missy Magazine".  

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: