rbb Praxis: Essstörungen frühzeitig erkennen | Audio der Sendung vom 08.02.2018 14:25 Uhr (8.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Symbolfoto: Gestörtes Essverhalten (Bild: colourbox.com), Quelle: colourbox

rbb Praxis

Essstörungen frühzeitig erkennen

08.02.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 08.02.2019 | Quelle: Inforadio vom rbb

Bei immer mehr jungen Menschen werden Ess-Störungen wie Magersucht und Bulimie festgestellt. In den Jahren 2010 bis 2016 stieg die Zahl der Diagnosen um knapp ein Drittel, darunter auch mehr als 1000 Minderjährige. Mit einer App namens "Elamie" will die AOK Nordost in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle "Dick & Dünn" Eltern unterstützen, möglicherweise problematisches Essverhalten ihrer Kinder frühzeitig zu erkennen. Ein Beitrag von Ursula Stamm.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: