Aktuelle Stunde: Die Retter - des Kölner Stadtarchivs | Video der Sendung vom 15.01.2018 18:45 Uhr (15.1.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Historische Dokumente werden vom Schmutz befreit, Quelle: WDR/Oliver Köhler

Aktuelle Stunde

Die Retter - des Kölner Stadtarchivs

15.01.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 15.01.2019 | Quelle: WDR

Das Kölner Grundgesetz besagt "Wat fott es, es fott", lässt sich aber nicht so ohne Weiteres auf das Gedächtnis der Stadt übertragen: Einige Hundert, vielleicht sogar ein paar Tausend, der geschätzt 300 Millionen Blatt des Stadtgedächtnisses werden heute im Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum des Stadtarchivs neben dem Porta-Markt in Porz-Lind restauriert. Die willkürlich in Boxen verpackten Papier-Schnipsel sind für Nadine Thiel und ihre Kollegen eine Herausforderung und doch arbeiten sie unermüdlich daran, die Dokumente wieder nutzbar zu machen.

Darstellung: