aus christlicher sicht (15.02.2018) | Video der Sendung vom 15.02.2018 19:57 Uhr (15.2.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Foto: Pfarrer Tim Jochen Kahlen im Studio, Quelle: Quelle: SR-online

Aus christlicher Sicht

aus christlicher sicht (15.02.2018)

15.02.2018 | 3 Min. | UT | Verfügbar bis 15.02.2019 | Quelle: SR

Beim Düsseldorfer Rosenmontagsumzug fuhr die jüdische Gemeinde erstmals mit einem eigenen Wagen mit. Auf dem Wagen fuhr auch Dalinc Dereköy, vom Kreis der Düsseldorfer Muslime, mit. Ein Zeichen dafür, wie der Straßenkarneval Menschen zusammenführt. Im Alltag sieht das allerdings häufig anders aus. Antisemitische Straftaten nehmen zu. Könnte ein Antisemitismus-Beauftragter die Lösung für die Probleme sein? Darüber spricht Pfarrer Tim Jochen Kahlen in der christlichen Sicht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: