Berlinale-Studio: Ronald Zehrfeld und Leonard Scheicher | Video der Sendung vom 21.02.2018 22:15 Uhr (21.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ronald Zehrfeld und Leonard Scheicher zu Gast im Berlinale Studio (Quelle: rbb), Quelle: rbb

Berlinale-Studio

Ronald Zehrfeld und Leonard Scheicher

21.02.2018 | 9 Min. | Verfügbar bis 21.02.2019 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Premiere für einen stillen Protest auf der Berlinale: so geschehen in Storkow 1956. Eine Abiturklasse schwieg fünf Minuten - im Gedenken an die Opfer des ungarischen Freiheitskampfes. Das gab mächtig Ärger mit der SED. Darum geht es also in dem Film "Das schweigende Klassenzimmer" von Lars Kraume. Zu Gast im Berlinale Studio sind die Schauspieler Ronald Zehrfeld und Leonard Scheicher. 

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: