Blickpunkt Sport: Loch fährt von Rang zehn noch auf zwei vor | Video der Sendung vom 25.11.2017 17:15 Uhr (25.11.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rodeln: Weltcup, Einsitzer Herren am 25.11.2017 in Winterberg (Nordrhein-Westfalen). Felix Loch (l-r) aus Deutschland (Platz zwei), Kevin Fischnaller aus Italien (Platz eins) und Stepan Federow aus Russland (Platz drei) jubeln auf dem Podium. Foto: Marcel, Quelle: dpa-Bildfunk/Marcel Kusch

Blickpunkt Sport

Loch fährt von Rang zehn noch auf zwei vor

25.11.2017 | 1 Min. | Verfügbar bis 25.11.2018 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2017

Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat bei der Wetterlotterie von Winterberg seine ganze Klasse gezeigt und elf Wochen vor den Winterspielen in Pyeongchang eine gute Frühform bewiesen. Der 28-Jährige fuhr von Platz zehn noch auf Rang zwei vor.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: