Capriccio: Kunst aus Blut, Schweiß und Tränen | Video der Sendung vom 20.02.2018 22:00 Uhr (20.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Kiki Smith Ausstellung in München | Bild: BR, Quelle: BR

Capriccio

Kunst aus Blut, Schweiß und Tränen

20.02.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 20.02.2019 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Zufällig ist sie in Nürnberg geboren, aber ihre Karriere nahm in New York den Anfang: Kiki Smith ist eine der großen Künstlerinnen der Gegenwart. In ihrem Werk beschäftigt sie sich sinnlich und fragil mit dem Wesen des Menschen. Das Haus der Kunst in München zeigt nun eine große Auswahl ihrer Werke - von den 80er-Jahren bis in die Gegenwart.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: