Debüt im Dritten: Diskussion zum Film "Nellys Abenteuer" | Video der Sendung vom 12.11.2017 14:30 Uhr (12.11.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Diskussionsrunde zu "Nellys Abenteuer", Quelle: SWR

Debüt im Dritten

Diskussion zum Film "Nellys Abenteuer"

12.11.2017 | 59 Min. | Verfügbar bis 06.02.2018 | Quelle: SWR

Dem Kinder-Abenteuerfilm "Nellys Abenteuer" wird vom Zentralrat Deutscher Sinti und Roma vorgeworfen, antiziganistische Stereotype zu reproduzieren. Aus diesem Grund sei der Film für die Zielgruppen Kinder und Jugendliche ungeeignet und dürfe nicht ausgestrahlt werden. Diese Vorwürfe weisen die Filmemacher, Produzenten, Sender und Filmförderer entschieden zurück. Um den Zuschauerinnen und Zuschauern zu ermöglichen, sich selbst ein Bild zu machen, sendet das SWR Fernsehen den Film nun früher als ursprünglich geplant (bereits am 12.11.2017 um 13 Uhr) und ergänzt die Ausstrahlung um eine Diskussionsrunde, in der Kritiker und Filmemacher zu Wort kommen (12.11.2017 um 14:30 Uhr). Gäste der von Chefredakteuer Fritz Frey moderierten Gesprächsrunde sind: Romani Rose (Vorsitzender des Zentralrats), Pavel Brunßen (Verfasser eines Gutachtens zum Film), Prof. Jens Becker (Initiator und Autor des Films), Prof. Carl Bergengruen (Geschäftsführer MFG), Dr. Manfred Hattendorf (kommissarischer Filmchef des SWR), Dr. Maya Götz (Leiterin des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen).

17 Bewertungen | Bewerten?
17 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: