Die Kirche bleibt im Dorf: Folge 10: Kai-Uwe (AD) | Video der Sendung vom 23.12.2017 01:25 Uhr (23.12.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Darsteller der Serie "Die Kirche bleibt im Dorf", Quelle: SWR

Die Kirche bleibt im Dorf

Folge 10: Kai-Uwe (AD)

23.12.2017 | 29 Min. | Verfügbar bis 31.12.2018 | Quelle: SWR

Langsam will Kai-Uwe Köster wirklich wissen, was bei diesen seltsamen Dörflern vorgeht, deren Geschichten im Beichtstuhl immer mysteriöser werden. Um die Urkunde zu finden, die Pfarrer Eberle für wichtig hielt, bricht er mitten in der Nacht mit Sola in Alfreds Haus ein. Wenn er nicht vor lauter Skrupeln gleich wieder abhauen würde, könnte er Eberle selbst finden, der inzwischen aus der Psychiatrie geflohen ist und sich im Haus versteckt. Was ihm gar nicht gut bekommt, denn er wird von Elisabeth Rossbauer erwischt und gekonnt ausgeknockt. Während Elisabeth mit Karls Hilfe den ehemaligen Pfarrer in Schach hält, ist Kai-Uwe eigentlich ganz erleichtert, sich wieder normaleren Problemen zuwenden zu müssen. Wie Maria Häberle, die von ihrer Familie komplett entnervt ist und im Pfarrhaus um Notunterkunft bittet ...

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: