Doku @ ONE: Schiedsgerichte: Konzerne klagen - Wir zahlen | Video der Sendung vom 07.06.2016 14:15 Uhr (7.6.16)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Konzerne klagen - Wir zahlen, Quelle: ONE

Doku @ ONE

Schiedsgerichte: Konzerne klagen - Wir zahlen

07.06.2016 | 43 Min. | Verfügbar bis 07.06.2017 | Quelle: WDR

Im Namen des Volkes urteilen Schiedsgerichte nicht. Im Gegenteil: Sie tagen hinter verschlossenen Türen und sie verurteilen Staaten zu Strafen in Milliardenhöhe. Konzerne verklagen mit ihrer Hilfe Regierungen, wenn sie ihre Geschäfte bedroht sehen. Und zahlen - müssen wir. Schiedsgerichte gelten vielen als große Bedrohung in den geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA - den Verträgen der EU mit den USA und Kanada. Zu Recht? Noch sind die Abkommen nicht unterzeichnet. Doch Schiedsgerichtsverfahren sind bereits heute weltweit in tausenden Verträgen verbindlich verankert.

Darstellung: