Dokumentarfilme: Leahs jüdisches Leben in Dresden | Video der Sendung vom 27.01.2018 07:40 Uhr (27.1.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Leah am Elbufer in Dresden., Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dokumentarfilme

Leahs jüdisches Leben in Dresden

27.01.2018 | 25 Min. | UT | Verfügbar bis 27.07.2018 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Leah ist zehn Jahre alt und Jüdin. Obwohl die Familie nicht streng gläubig ist, ist Leah mit vielen jüdischen Traditionen vertraut. Seit kurzem lernt Leah Hebräisch. Und sie singt im Kinderchor der Semperoper.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: