Erlebnis Hessen: Anders wohnen - Weniger ist mehr | Video der Sendung vom 11.04.2017 20:15 Uhr (11.4.17) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

wohnen_512.jpg, Quelle: hr

Erlebnis Hessen

Anders wohnen - Weniger ist mehr

11.04.2017 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 11.04.2018 | Quelle: HR

Wohnraum ist knapp, Grundstückspreise steigen, die Mietschraube dreht sich immer weiter, besonders in den Ballungsgebieten. Wege aus diesem ?Bau-und-Wohn-Blues? zu finden, ist gar nicht so einfach - und doch gibt es sie vielleicht. ?Weniger ist mehr?: Diese Erkenntnis scheint sich immer häufiger durchzusetzen ? und sie führt zu ganz unterschiedlichen Ideen. So bauen in Darmstadt 14 Parteien als Genossenschaft ihren Traum und üben sich dabei in Verzicht: Sie wollen mit weniger privatem Wohnraum auskommen und dafür mehr Gemeinschaftsfläche nutzen. Noch weiter geht ein Wetterauer Bauherr, der beschlossen hat, auf nur noch 13 Quadratmetern zu leben ? in einem ?Tiny-House?, das ein Schreiner aus Bad Wildungen für ihn zimmert. In Hanau dagegen hat eine Wohnungsbaugesellschaft lediglich die Hülle eines Gebäudes saniert und vermietet zu dauerhaft günstigen Preisen Wohnungen, die die Mieter selbst ausbauen können. ?Weniger ist mehr? - das dachte sich vermutlich auch ein Städter, der in Butzbach ein heruntergekommenes Fachwerkhaus für den symbolischen Preis von einem Euro kaufte. Wird seine Rechnung aufgehen, oder hat er den Sanierungsaufwand unterschätzt? Derzeit wird im Wohnsektor vieles ausprobiert, auch Unkonventionelles gewagt. Ein modernes Experiment ist das Studentenwohnheim ?Cubity? in Frankfurt-Niederrad - ein Plusenergiehaus mit winzigen ?Wohnboxen? um einen zentralen Gemeinschaftsbereich. Hier ?er-leben? Jugendliche, was sie zum Wohnen auf Zeit wirklich brauchen ? gemeinsam mit einem Sozialwissenschaftler, der menschliches Zusammenleben erforscht. ?Erlebnis Hessen? begleitet Menschen, die ?andere? Wege gehen, um gut und bezahlbar zu wohnen.

2 Bewertungen | Bewerten?
2 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: