Erlebnis Hessen: Tourismus im Blut | Video der Sendung vom 16.05.2017 20:15 Uhr (16.5.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

tourismus_512.jpg, Quelle: hr

Erlebnis Hessen

Tourismus im Blut

16.05.2017 | 44 Min. | Verfügbar bis 16.05.2018 | Quelle: HR

Der Edersee ist eines der beliebtesten Feriengebiete in Hessen. Auch der Vogelsberg mit seiner schönen Vulkanlandschaft gewinnt immer mehr Urlaubsgäste. Zwei Familienbetriebe, die die Entwicklung des Tourismus in ihrer Region besonders engagiert vorantreiben, sind die Hennigs am Edersee und die Däschs im Vogelsberg. Thomas Hennig kam als junger Mann an den Edersee und fing ganz klein an - nur mit einem Wohnwagen. Heute führt der Fischwirtschaftsmeister zusammen mit seiner Großfamilie eine Segelschule, einen Laden für Sportler, ein Gästehaus und Ferienwohnungen am See. Andreas Däsch stammt aus einem Landgasthof im Vogelsberg. Er wollte in der Region bleiben ? und erweiterte dafür das touristische Angebot seiner Eltern. Dazu gehören nun eine Berghütte auf dem Hoherodskopf und zwei urige Fachwerkscheunen, in denen exklusive Hochzeiten gefeiert werden oder Trainingslager für Sportvereine stattfinden. Die Großfamilie Däsch ist im Vogelsberg vollauf damit beschäftigt, es den Urlaubern so angenehm wie möglich zu machen. Die Gäste jedenfalls schätzen die familiäre Atmosphäre, wenn etwa Oma und Enkelin zusammen an der Theke bedienen. Beide Familien wissen aber auch: egal ob am Wasser oder im Mittelgebirge, sie müssen sich ständig weiterentwickeln und auch Wellness-Ideen für hessische Schlechtwettertage umsetzen, wenn sie im Tourismusmarkt bestehen wollen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: