Frankenschau aktuell: Kostenstreit um Atomschutzbunker | Video der Sendung vom 22.01.2018 18:00 Uhr (22.1.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

BR-Reporter Tobias Burkert im Atombunker unter dem Hauptbahnhof Nürnberg | Bild: Bayerischer Rundfunk, Quelle: Bayerischer Rundfunk

Frankenschau aktuell

Kostenstreit um Atomschutzbunker

22.01.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 22.01.2019 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2018

Im atomaren Notfall sollten im Schutzbunker unter dem Nürnberger Hauptbahnhof bis zu 2.500 Menschen Unterschlupf. Gebaut wurde er in den 1970er-Jahren - und auch heute sieht es dort aus wie damals. Ginge es nach dem Verein Nürnberger Felsengänge soll aus dem Bunker ein Museum werden. Unklar ist allerdings, wer die Kosten gegebenenfalls übernehmen sollte.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: