HEIMATJOURNAL: Carla Kniestedt ist in Brandenburg unterwegs: Jakobsweg Teil 2/2 | Video der Sendung vom 02.07.2016 19:00 Uhr (2.7.16)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Carla Kniestedt steht neben aufgestapeltem Holz (Quelle: rbb), Quelle: rbb

HEIMATJOURNAL

Carla Kniestedt ist in Brandenburg unterwegs: Jakobsweg Teil 2/2

02.07.2016 | 26 Min. | Verfügbar bis 02.07.2017 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Tempelritter in Tempelberg+++Arche Noah in Müncheberg+++Pyramide in Garzau
Der Jakobsweg beginnt vor der eigenen Haustür, wie ein spanisches Sprichwort sagt. Das gilt genauso für die Nordroute des Brandenburger Jakobsweges, auf dem Carla Kniestedt unterwegs ist. Eine wunderschöne Tour: Idyllische Wege, nette Herbergen, überraschende Sehenswürdigkeiten. Sie trifft Menschen, die selbst schon auf dem berühmten Jakobsweg in Spanien unterwegs waren. Im zweiten und letzten Teil geht es von Tempelberg nach Garzau - ein 25 Kilometer langer Weg.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: