Hart aber fair: Wohin mit den Flüchtlingen - lässt Europa uns im Stich? | Video der Sendung vom 15.02.2016 21:00 Uhr (15.2.16)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zu Gast bei Frank Plasberg: v.l.n.r. Peter Györkös, ungarischer Botschafter in Deutschland, Johanna Mikl-Leitner, Österreichische Bundesinnenministerin und Rolf-Dieter Krause, Leiter des ARD-Studios Brüssel., Quelle: WDR/Dirk Borm

Hart aber fair

Wohin mit den Flüchtlingen - lässt Europa uns im Stich?

15.02.2016 | 76 Min. | Verfügbar bis 15.02.2017 | Quelle: Das Erste

Angela Merkel will die Verteilung von Flüchtlingen in Europa - aber Europa will das offenbar nicht. Was, wenn der EU-Gipfel diese Woche scheitert? Der Schlagabtausch bei hart aber fair: Was sagen Ungarn, Österreicher und Griechen? Die Gäste: Johanna Mikl-Leitner (Österreichische Bundesinnenministerin), Peter Györkös (ungarischer Botschafter in Deutschland), Kaki Bali (Journalistin, Chefredakteurin der linken Sonntagszeitung Avgi in Athen, war von April bis Oktober 2015 Beraterin im Büro des griechischen Premierministers Alexis Tsipras), Armin Laschet (CDU, Stellv. Bundesvorsitzender, NRW-Landesvorsitzender), Rolf-Dieter Krause (Leiter des ARD-Studios Brüssel)

Mehr aus der Sendung

Darstellung: