Lokalzeit Münsterland: Soja im Münsterland - genfrei | Video der Sendung vom 01.12.2017 19:30 Uhr (1.12.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Soja-Futter, Quelle: WDR

Lokalzeit Münsterland

Soja im Münsterland - genfrei

01.12.2017 | 3 Min. | Verfügbar bis 01.12.2018 | Quelle: WDR

Futtermittel werden zu einem Großteil aus Import-Soja und Mais hergestellt und schätzungsweise 80 Prozent davon sind genetisch verändert. Das Futter muss als genmanipuliert gekennzeichnet werden, jedoch nicht die tierischen End-Produkte. Und so ist die Gentechnik längst durch die Hintertür in den Supermarkt-Regalen angekommen. Doch 15 konventionelle Bauern im Kreis Warendorf wollen daran etwas verändern. Sie bauen selbst Soja an, garantiert gentechnikfrei.

Darstellung: