Lokalzeit aus Bonn: Rentner retten Kunstwerk | Video der Sendung vom 07.12.2017 19:30 Uhr (7.12.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rentner stehen vor Skulpturen, Quelle: WDR

Lokalzeit aus Bonn

Rentner retten Kunstwerk

07.12.2017 | 3 Min. | Verfügbar bis 07.12.2018 | Quelle: WDR

Der Lokalhistoriker Werner Dahm staunte nicht schlecht, als er kürzlich eine außergewöhnliche Entdeckung machte: Die Stadt Königswinter hatte vor Jahrzehnten eine Skulptur des in der Kunstwelt sehr bekannten deutschen Bildhauers Günter Ferdinand Ris (*1928, †2005) erworben - ohne sie jemals auszustellen. Nach vielen Telefonaten und einer Suche im Stadtarchiv hat er sie entdeckt: zugemüllt auf dem Bauhof der Stadt. Also hat Werner Dahm mit drei Mitstreitern alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Skulptur zu retten.

Darstellung: