Lokalzeit aus Düsseldorf: "Tief in der Nacht" - Am Flughafen | Video der Sendung vom 28.11.2017 19:30 Uhr (28.11.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Flugzeuge in der Nacht am Düsseldorfer Flughafen, Quelle: wdr

Lokalzeit aus Düsseldorf

"Tief in der Nacht" - Am Flughafen

28.11.2017 | 6 Min. | Verfügbar bis 28.11.2018 | Quelle: WDR

Auch in der Nacht werden vielerorts wichtige Arbeiten ausgeübt. So auch am Düsseldorfer Flughafen. Dort sorgt ein 22-köpfiges Team im Drei-Schicht-System dafür, dass die "Feuer" funktionieren. "Feuer" heißen am Flughafen die zigtausend Lichter und Leuchten, die für eine sichere Landung der Flieger gebraucht werden. - Leider ist uns bei der Ausstrahlung dieses Beitrages ein Fehler unterlaufen. Der Name des Chef des Airfield Lighting Services am Düsseldorfer Flughafen (Willi Kettler) ist mit dem Namen seines Mitarbeiters (Oliver Goy) vertauscht worden. Diesen Fehler haben wir nun korrigiert.

Darstellung: