MDR Zeitreise: Oktoberrevolution: Das Schicksal des Haus- und Hoffotografen Lenins | Video der Sendung vom 07.11.2017 21:15 Uhr (7.11.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Mann mit einem Fotoapparat, Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR Zeitreise

Oktoberrevolution: Das Schicksal des Haus- und Hoffotografen Lenins

07.11.2017 | 6 Min. | Verfügbar bis 17.11.2018 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bilder von Lenin kennt man weltweit. Gemacht hat sie ein Fotograf mit deutschen Wurzeln: Viktor Bulla. Das Handwerk lernte er von seinem Vater Carl. Wir zeichnen die Geschichte der Fotografen-Familie nach.

Darstellung: