Menschen hautnah: Klassenfahrt in den Terror - Deutsche Schüler ein Jahr nach dem Nizza-Anschlag | Video der Sendung vom 13.07.2017 22:10 Uhr (13.7.17) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

An einem Gelände an einer Uferpromenade hängen Briefe, Blumen, Stofftiere, Quelle: WDR

Menschen hautnah

Klassenfahrt in den Terror - Deutsche Schüler ein Jahr nach dem Nizza-Anschlag

13.07.2017 | 43 Min. | UT | Verfügbar bis 13.07.2018 | Quelle: WDR

Am 14.7.2016 rast ein Laster auf der Promenade des Anglais in Nizza in die feiernde Menschenmenge. Der Attentäter Mohamed Lahouaiej Bouhlel tötet binnen Minuten 86 Menschen. Darunter zwei Schülerinnen und eine Lehrerin der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule aus Berlin, die den französischen Nationalfeiertag mitfeierten wollten, direkt am Strand von Nizza. Weitere deutsche Jugendliche werden schwer verletzt. Eine wundervolle Klassenfahrt endet in einem Alptraum. [Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wurde der Beitrag überarbeitet. Zweite Fassung vom 21.07.2017]
Autor/-in: Harriet Kloss, Markus Thöß

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: