Monitor: Tödliche Seenotrettung: Die brutalen Einsätze der libyschen Küstenwache im Mittelmeer | Video der Sendung vom 11.01.2018 21:45 Uhr (11.1.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Libyen Flüchtlinge, Quelle: WDR/ap

Monitor

Tödliche Seenotrettung: Die brutalen Einsätze der libyschen Küstenwache im Mittelmeer

11.01.2018 | 7 Min. | Verfügbar bis 30.12.2099 | Quelle: WDR

In weiten Teilen des Mittelmeers haben mittlerweile libysche Milizen das Sagen, wenn es um die Rettung von in Seenot geratenen Flüchtlingen geht. Doch mit Seenotrettung haben viele Einsätze der sogenannten libyschen Küstenwache nur wenig zu tun. Seit Monaten häufen sich Berichte, wonach die Libyer immer gewaltsamer gegenüber Flüchtlingen auftreten und Menschenleben gefährden. Trotzdem werden die Milizen von der EU weiter aufgerüstet, darunter Organisationen, denen die UN Menschenschmuggel vorwirft.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: