Morgenmagazin: CSU-Parteitag: Einigkeit demonstrieren | Video der Sendung vom 15.12.2017 05:30 Uhr (15.12.17) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Seehofer und Söder, Quelle: ARD

Morgenmagazin

CSU-Parteitag: Einigkeit demonstrieren

15.12.2017 | 2 Min. | UT | Verfügbar bis 15.12.2018 | Quelle: WDR

Die CSU steht vor einem interessanten Experiment: Nach dem zermürbendem Machtkampf zwischen Horst Seehofer und Markus Söder sollen auf dem Parteitag alle Geschlossenheit demonstrieren - als wäre nichts gewesen. Die beiden Alphatiere dürften das schaffen. Die Basis auch?<br><br>
"Kontinuität und Erneuerung" lauten nun die Schlagworte bei den Christsozialen. Der Parteitag soll der Startschuss für die neue Geschlossenheit mit einer Doppelspitze werden und einen Schlussstrich unter den heftigen Machtkampf ziehen. Gelingt das, fangen die eigentlichen Aufgaben erst an: der Wahlkampf gegen die AfD, die in Bayern bei den Bundestagswahlen 12,4 Prozent holte.<br><br>
Die unzufriedenen Protestwähler will Söder zurück zur CSU holen, Seehofer parallel dazu eine Koalition in Berlin verhandeln. In der Zuwanderungsfrage wollen beide Härte zeigen, sonst, so die einhellige Meinung, ist die Landtagswahl schon verloren. Die ewigen Rivalen brauchen sich mehr denn je gegenseitig.

Darstellung: