Morgenmagazin: Klimaforscher: Wir steuern auf eine Katastrophe zu | Video der Sendung vom 21.09.2017 05:30 Uhr (21.9.17) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Manfred Stock, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Klimaforscher: Wir steuern auf eine Katastrophe zu

21.09.2017 | 3 Min. | UT | Verfügbar bis 21.09.2018 | Quelle: WDR

Extreme Wetterereignisse nehmen immer mehr zu. Der Klimaforscher Manfred Stock, Institut für Klimaforschung Potsdam, konstatierte eine wissenschaftliche belegte Zunahme von extremen Wetterlagen seit 1980. Den Grund dafür sieht der Forscher im von Menschen verursachten Klimawandel. Die menschen blendeten den Klimawandel wider besseres Wissen aus. "Wir haben eigentlich eine Weichenstellung vor uns. Wenn wir so weitermachen wie bisher, dann geht es tatsächlich in eine Katastrophe hinein, nach meiner Einschätzung. Wenn wir die Weiche aber umstellen und eine andere Form der Energienutzung, der Landschaftsnutzung wählen, dann können wir das noch in Grenzen halten, so dass wir wenigstens für Europa oder Deutschland das noch einigermaßen beherrschen können."

Darstellung: