Morgenmagazin: MOMA-Reporter: USA: Waffenclubs für Schwarze boomen | Video der Sendung vom 14.11.2017 05:30 Uhr (14.11.17) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Afro-Amerikanerinnen präsentieren ihre Erfolge als Schützinnen, Quelle: WDR

Morgenmagazin

MOMA-Reporter: USA: Waffenclubs für Schwarze boomen

14.11.2017 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 14.11.2018 | Quelle: WDR

Ein Jahr nach der Wahl von Donald Trump fühlen sich Amerikas Minderheiten zunehmend bedroht. Durch Trump würden sich die falschen Leute ermutigt fühlen. Rassismus würde wieder salonfähig. Das führt dazu, dass sich Gruppen aus Angst bewaffnen, die bislang darüber nie nachgedacht haben. Vor allem schwarze Frauen haben Angst vor Übergriffen und besuchen Schießclubs, um sich im Notfall wehren zu können.
Unsere MOMA-Reporterin hat einen solchen Club besucht und mit den Frauen über ihre Ängste und Sorgen gesprochen.

Darstellung: