Reisen: Feuer & Eis: Islands Südwesten im Winter | Video der Sendung vom 16.02.2018 21:00 Uhr (16.2.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Reisen, Quelle: hr

Reisen

Feuer & Eis: Islands Südwesten im Winter

16.02.2018 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 16.02.2019 | Quelle: hr

Wenn die einsamen baumlosen Weiten Islands ganz zart von Puderschnee bedeckt sind, dann kommen Winterfreunde trotz der kurzen Tage hier voll auf ihre Kosten. Heiße Quellen beliefern Freibäder und "Hot Pots", in denen das 40 Grad warme Wasser einen angenehmen Kontrast zur klaren kalten Luft bietet. Der fleißige Geysir namens "Strokkur" - "Butterfass" - und der tosende Wasserfall Gullfoss hüllen sich in ein ganz besonderes Licht, filigrane Eiskunst überzieht das dunkle Vulkangestein.

Darstellung: