Reportage & Dokumentation: Die Story im Ersten: Terror von rechts - Die neue Bedrohung | Video der Sendung vom 07.03.2016 22:45 Uhr (7.3.16)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Reportage & Dokumentation

Die Story im Ersten: Terror von rechts - Die neue Bedrohung

07.03.2016 | 44 Min. | Verfügbar bis 07.03.2017 | Quelle: Das Erste

Deutschland, Ende 2015: Mehr als 500 mal wurden Flüchtlingsunterkünfte angegriffen, mehr als doppelt so viele wie im letzten Jahr. Darunter waren viele Brandanschläge und - was kaum einer weiß - auch Anschläge mit Sprengstoff. Ermittler und Politik sind aufgeschreckt. Hinter den verbal-radikalen Pegida-Parolen wird eine Szene sichtbar, die vor Gewalt und womöglich terroristischen Anschlägen nicht mehr zurückschreckt. Vier Jahre nach dem Auffliegen der NSU-Mordserie gibt es einen neuen Terror von Rechts: Deutsche Neonazis verfügen über hunderte Schusswaffen. Sie beschaffen Pyrotechnik und Sprengstoff. Sie planen Anschläge und sie führen sie durch. Die Täter bleiben oft unerkannt. Manche tauchen ab.

149 Bewertungen | Bewerten?
149 Bewertungen | Bereits bewertet.

Das könnte Sie auch interessieren

Darstellung: