TV - Live: Der 24/7 Livestream des Senders SWR Rheinland-Pfalz (zeitgleiche Online-/Live-Übertragung des Fernsehsignals von SWR Rheinland-Pfalz)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz

"Die Fallers", Ihre "Landesschau", "Kaffee oder Tee", Filme und Dokumentationen - die ganze Welt der SWR Fernsehprogramme bieten wir Ihnen auch live im Netz. Es gibt jedoch Sendungen, die wir Ihnen aus rechtlichen Gründen leider nicht im Stream anbieten dürfen. In solch einem Fall wird eine entsprechende Information eingeblendet.

Programm

22:05
Flutlicht

JETZT

Das Sport-Magazin "Flutlicht" zeigt aktuell und kompetent die Höhepunkte des Sport-Wochenendes mit dem Schwerpunkt Fußball-Bundesliga aus Rheinland-Pfalz. Immer sonntags ab 21:48 Uhr im SWR Fernsehen.

22:50
Verschwunden in Deutschland

In der großen Flüchtlingswelle waren auch zahllose Minderjährige. Viele sind in Familien untergekommen, aber tausende junge Geflüchtete sind schlicht "verschwunden". Wie kann das sein? In einem Alter, in dem deutsche Kinder und Jugendliche zur Schule gehen, sind sie aus Afghanistan oder Afrika gekommen, alleine durch die Wüste, über das Meer und viele Grenzen. Erst waren sie ihren Schleppern ausgeliefert, jetzt, in Deutschland, sind sie auf sich alleine gestellt, leicht manipulierbar, einfach auszubeuten. Einer der Verschwundenen: Mubarak aus Afghanistan. Er war in Bautzen untergebracht. Plötzlich war er weg. Ist er untergetaucht, abgehauen oder in die Fänge von Kriminellen geraten? Bei der Polizei ist er als vermisst gemeldet, doch die Behörden wissen nichts über den Jungen. Die Journalistinnen Natalie Amiri und Anna Tillack suchen nach Mubarak. Die Recherchen führen die ARD-Reporterinnen in eine kaum für möglich gehaltene Halbwelt. Sie lernen andere Flüchtlingsjungs kennen, die versuchen, alleine zu überleben und weiter zu kommen. Ihre größte Sehnsucht ist es, irgendwann einmal irgendwo anzukommen. Auf der Suche nach dem vermissten Jungen aus Afghanistan tauchen die Autorinnen in eine Szene ein, in der Minderjährige zu Drogendealern gemacht werden. Auch islamistische Hassprediger, warnt der Verfassungsschutz, werben sie gezielt an. Und wer in den Straßen der deutschen Großstädte verloren geht, kann schnell auf dem Kinderstrich landen. Was wird aus den verschwundenen Teenagern? Welchen Risiken sind sie ausgesetzt? Werden sie selbst zu Gefährdern? Am Ende ihrer intensiven Recherchen und vielen Reisen gelingt den Autorinnen das, was die Behörden nicht geschafft haben: Sie finden Mubarak. Auf ihrer Reise durch die gefährliche Welt der verlorenen Jungen, stoßen die Filmemacherinnen auf Missstände in Deutschland, über die keine Behörde offen sprechen will. Ein Film von Natalie Amiri und Anna Tillack

23:35
Gracia Patricia - Fürstin von Monaco

Im Jahr 1962 befindet sich das Fürstentum Monaco in einer Staatskrise. Fürst Rainier III. trägt einen komplizierten Steuerstreit mit dem Nachbarland Frankreich aus, weil er den Verlust an Autonomie befürchtet. Staatspräsident Charles de Gaulle fordert ultimativ die Einführung von Einkommens- und Körperschaftssteuern für die in Monaco tätigen französischen Unternehmen und droht mit einer militärischen Blockade. Zur gleichen Zeit erhält Fürstin Gracia Patricia, mit der Fürst Rainier III. seit sechs Jahren verheiratet ist, ein Angebot von Regisseur Alfred Hitchcock. Die ehemalige US-amerikanische Filmschauspielerin ist nach ihrem Abschied aus Hollywood einer Rückkehr in das Filmgeschäft nicht abgeneigt. Im Thriller "Marnie" soll sie eine Kleptomanin verkörpern, deren krankhaftes Handeln gleichzeitig von einer Angst vor Intimität begleitet wird und auf prägende Erlebnisse in ihrer Kindheit zurückgeht. Das anspruchsvolle Drehbuch sorgt bei der offiziellen Verlautbarung neben grundsätzlichen Bedenken über das bevor

Darstellung: