Schatzsuche im Südwesten: Folge 7 - In der Eifel | Video der Sendung vom 27.02.2018 13:30 Uhr (27.2.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Schloss Roth, Quelle: SWR

Schatzsuche im Südwesten

Folge 7 - In der Eifel

27.02.2018 | 45 Min. | UT | Verfügbar bis 26.02.2019 | Quelle: SWR

Frithjof Hampel erkundet in der siebten Folge drei Häuser in der malerischen Südeifel. Schloss Roth befindet sich direkt an der Grenze zu Luxemburg. Die Eltern von Schlossherr Ton Eggen kauften das im Krieg stark beschädigte Gebäude in den Fünfziger Jahren und bauten es mit viel Liebe und harter Arbeit wieder auf. Ton Eggen und seine Familie führen das Werk der Eltern fort. Vor knapp zwanzig Jahren kaufte der ehemalige Antiquitätenhändler Christian Engels die Oberburg Lissingen bei Gerolstein. Gemeinsam mit seiner Frau führt er sämtliche Restaurationen an der Burg durch. Bei dem leidenschaftlichen Sammler findet Frithjof Hampel ganz besondere Stücke. Der Heyenhof in Sinspelt ist seit 1804 im Besitz der Familie Heyen. Johanna Heyen führt die Familientradition fort, auch in der seit 1871 bestehenden Schnapsbrennerei auf dem Hof. Besonders ein alter Kolonnenofen aus dem Familienbesitz beeindruckt den Kunstexperten.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: