Servicezeit: Smart-Home: Wie geschützt ist das Eigenheim? | Video der Sendung vom 13.02.2018 18:15 Uhr (13.2.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zwei Hände halten ein Tablet vor der Kulisse eines Wohnzimmerst, Quelle: dpa / Sven Hoppe

Servicezeit

Smart-Home: Wie geschützt ist das Eigenheim?

13.02.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 13.02.2019 | Quelle: WDR

Ein paar Klicks und das Haus weiß, was es tun soll. Rollläden die sich bei Dunkelheit schließen oder eine Waschmaschine, die eine Meldung schickt, wenn sie fertig ist. Smart Home-Anwendungen sind für viele sehr praktisch. Aber auch für Kriminelle ist die Bedienung oft ein Kinderspiel.
Autorin: Meike Rathsmann

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: